Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten und Guten Rutsch

Die Fanvertreter wünschen allen Mitgliedern und Fans des 1.FC Kaiserslautern e.V. ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012.

Ein besonderer Dank geht an die vielen ehrenamtlichen Helfer die uns das ganze Jahr tatkräftig bei der Durchführung von Aktionen und Veranstaltungen unterstützt haben.

Montag, 19. Dezember 2011

Faninfos zum Pokalspiel in Berlin

Am Dienstagabend lädt der 1.FCK Fanclub Berliner Bagaasch zum Fußballkulturabend mit Roger Lutz (Teammanager FCK) und Jürgen Kind (Buchautor) in den Gun Club ein. Alle weitere Infos dazu findet ihr unter:

Fanutensilien
erlaubt sind:
Fahnen
Doppelhalter
Trommeln (nach unten einsehbar)
Zaunfahnen

Sollte bei dieser Partie Pyrotechnik gezündet werden, wird es für die Fans des FCK in den nächsten Jahren strengere Auflagen bezüglich der Fanutensilien geben.

Des Weiteren ist folgendes zu beachten:
- Kleidung mit dem Schriftzug A.C.A.B (in allen Varianten) und Kleidung der Marke Thor Steinar sind im Olympiastadion unerwünscht.
- Die Alkoholgrenze im Olympiastadion liegt bei 0,8 ‰
- Taschen oder Rucksäcke dürfen mit ins Stadion genommen werden, solange sie keine verbotenen Gegenstände beinhalten. Eine Abgabe für Taschen oder Rucksäcke gibt es nicht. 
- Tetra Paks bis 1,0L dürfen mitgenommen werden (PET Flaschen sind seit dieser Saison nicht mehr gestattet)
- Digitalkameras sind erlaubt. Die Fotos dürfen nur für private Zwecke genutzt werden.

Neben dem FCK-Fanbeauftragten Christoph Schneller stehen den FCK-Fans rund um das Spiel in Berlin auch folgende Fanvertreter als Ansprechpartner zur Verfügung: 

Christoph Balzer: 0176/59292893
Sebastian Scheffler: 0176/59255374

Freitag, 16. Dezember 2011

1. FCK Fanclub Hallenturnier 2012

Das offizielle FCK-Fanclub-Hallenturnier um den Rudi Merk Wanderpokal wird Samstag, den 14. Januar 2012 im Schulzentrum-Süd in Kaiserslautern stattfinden. Um einen geordneten Ablauf in den zwei zur Verfügung stehenden Hallen gewährleisten zu können, müssen wir die Teilnehmeranzahl auf 24 Fanclubs limitieren, jedoch sind für jede teilnehmende Mannschaft an diesem Tag fünf Spiele (je 8 Minuten) garantiert. Die Spiele finden auf Kleinfeld statt mit 4 Feldspielern + Torwart. 

Im Vordergrund bei diesem Turnier soll nicht nur der sportliche Ehrgeiz stehen, sondern ganz klar der Spaß und das Miteinander aller FCK-Fans und Fanclubs. Daher werden wie gewohnt während des Turniers Speisen und Getränke zu fairen Preisen angeboten, alles von der Fanbetreuung bestehenden aus Fanvertretung, Fanbeiräten,  Fanclubmitgliedern und den Fanbeauftragten, selber organisiert. Jede teilnehmende Mannschaft wird zudem einen Preis erhalten, wobei es hier auch verschiedene Kategorien geben wird. Der Turnier-Sieger wird im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels auf dem heiligen Rasen des Fritz-Walter-Stadions geehrt.

Turnierbeginn wird am 14. Januar voraussichtlich um 10.30 Uhr sein, die Siegerehrung ist direkt im Anschluss an das Finale gegen 17.00 Uhr geplant. Die Startgebühr für jeden Fanclub beträgt 30 €. Anmeldungen nimmt die FCK-Fanbetreuung (fanbetreuung@fck.de) ab sofort entgegen und steht natürlich auch für Rückfragen bereit! Anmeldeschluss ist, Montag, der 02.01.2012 oder mit Erreichen der Maximalteilnehmerzahl von 24 Fanclubs. Um besser planen zu können, wären wir über eine frühe Anmeldung dankbar. 

Für dieses Turnier benötigen wir auch wieder jedemenge Helfer. Wer die Turnierorganisation tatkräftig unterstützen möchte, meldet sich bitte beim Fanvertreter Christoph Balzer unter folgender Email Adresse: balzer-fanvertreter-fck@t-online.de

Donnerstag, 15. Dezember 2011

BFC Dynamo übernimmt Kosten für Pokal-Tickets

Als kleine Wiedergutmachung für die FCK-Anhänger, die bei den Ausschreitungen im Rahmen des Pokalspiels zwischen dem BFC Dynamo Berlin und dem 1. FC Kaiserslautern am 30. Juli 2011 zu Schaden gekommen sind und nun zum Pokalspiel gegen Hertha BSC in die Hauptstadt reisen, übernimmt der BFC Dynamo die Kosten für die Eintrittskarten. Da die meisten betroffenen FCK-Fans jedoch bereits Eintrittskarten für das Spiel bei Hertha BSC erworben haben, werden die Kosten für diese rückerstattet.


Angesprochene FCK-Fans können sich bis zum Montag, 19. Dezember 2011, per E-Mail bei der FCK-Fanbetreuung (fanbetreuung@fck.de) melden. Dieses Angebot ist beschränkt und kann nur beim Nachweis der Spielbesuche beim BFC und bei Hertha BSC genutzt werden.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

"Dialog Stimmung" vor dem Spiel gegen Hannover

Die Fanvertretung lädt am Sonntag vor dem Spiel gegen Hannover 96 alle Fans des 1. FC Kaiserslautern e.V. zu einem Treffen in der Westkurve ein. Dabei soll es vornehmlich um die Stimmung in der Westkurve bei den Heimspielen gehen, aber auch um das Miteinander unter den Fans und das Einsetzen der Megafonanlage.


In den letzten Wochen gab es immer wieder Kritik und Konflikte untereinander, sei es die Megafonanlage, das Fahnenschwenken während dem Spiel, das Liedgut oder aber auch die Schweigenden unter den Fans in der West. Diese Diskrepanzen lassen sich nicht durch Diskussionen in einem Forum lösen, aber auch nicht während und nach dem Spiel, wenn fast jeder emotional sehr aufgeladen ist.


Deshalb soll durch das Treffen und die Treffen in Zukunft jedem interessierten Fan die Möglichkeit gegeben werden, auf einer sachlichen Ebene seine Kritik und Verbesserungsvorschläge mit einzubringen.


Das man nicht alle Probleme mit einem Treffen lösen kann, sollte einem im vorhinein bewusst sein, deshalb arbeiten die Fanvertreter momentan an einem Konzept, das einen Fandialog zu aktuellen Themen bei jedem Heimspiel ermöglichen wird und sich als dauerhafte Einrichtung etablieren soll.


Uhrzeit: 13.15 Uhr
Treffpunkt: Fanbude in der Halle der Westkurve, zwischen den Aufgängen von Block 6.1 und 5.1

Freitag, 9. Dezember 2011

Fanvertretung startet mit eigenem Internet - Auftritt

Die Fanvertretung des 1. FC Kaiserslautern e.V. ist seit kurzem mit einem eigenen Auftritt nun auch Online präsent. Auf dem Blog werden die Fans nun regelmäßig mit Informationen zu den Spielen des FCK versorgt, u.a. zu den Sonderzugfahrten, Informationen zu den Auswärtsspielen, Kartenvorverkauf und die Ansprechpartner bei den Auswärtsspielen. Aber auch die Ankündigung und Nachbetrachtungen zu Veranstaltungen und Aktionen die von der Fanbetreuung organisiert werden, kommen auf dem Blog nicht zu kurz.

Neben dem Start des eigenen Blog, ist die Fanvertretung der Roten Teufel jetzt auch auf Facebook, einem der wichtigen sozialen Netzwerk aktiv.
Facebook bietet dort registrierten FCK-Fans, Mitgliedern und Freunden die Möglichkeit, alles Aktuelle rund um die Aktionen der Fanvertretung zu erfahren.



Unter den folgenden Adressen ist die Fanvertretung ab sofort zu erreichen:

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Sonderzug nach München, kein Zug nach Augsburg

Zum Auswärtsspiel der Roten Teufel beim FC Augsburg (Samstag, 28. Januar 2012) wird es leider keinen organisierten Sonderzug geben.

Der nächste Sonderzug rollt somit zum Auswärtsspiel bei Bayern München (Samstag, 11. Februar 2012). Die vorläufigen Fahrzeiten stehen seit heute fest, können sich jedoch bis spätestens drei Tage vor dem Spiel noch geringfügig ändern:

Hinfahrt:
Kaiserslautern Hbf ab 07:30 Uhr
Neustadt (W.) Hbf ab 07:55 Uhr
Ludwigshafen Hbf ab 08:30 Uhr
München Hbf an 13:00 Uhr

Weiterfahrt mit der S-/U-Bahn (Fahrzeit ca. 22 Minuten): Mit der S-Bahn (S2 oder S4) bis Marienplatz, dann Umstieg in die U6 (Richtung Garching-Hochbrück) zur Station Fröttmaning, von dort ca. 10 Minuten Fußweg zum Stadion.

Rückfahrt:
München Hbf ab 19:00 Uhr
Ludwigshafen Hbf an 23:00 Uhr
Neustadt (W.) Hbf an 23:30 Uhr
Kaiserslautern Hbf an 0:00 Uhr

Die Fahrt im Sonderzug nach München kostet 17,- Euro.

Fahrkarten können ab sofort beim Kartenservice des 1. FC Kaiserslautern und im Ticket-Online-Shop bestellt oder im Service-Center vor Ort erworben werden. Dieser Zug ist nicht mit Fahrkarten der Deutschen Bahn befahrbar! Die Sonderzug-Fahrkarte berechtigt zudem am Veranstaltungstag bis zum darauffolgenden Tag 3.00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2.Klasse) im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) zu und ab den Zustiegsbahnhöfen.
Google+